Die besten Übungen für die physische Gesundheit mit DNA Analysen / Gentests Teil 2

Erfahre hier, wie du deine physische Gesundheit mit DNA Analysen / Gentests verbessern kannst. 

Gentests, Epigenetik und Neurotransmitterfunktion


Wie verbinden Sie die Punkte Ihrer genetischen Ergebnisse in Ihrer DNA Analyse Auswertung mit der optimalen Übung für Ihre Neurotransmitter?


Hier ist die Liste der Gene, die wir empfehlen, in Ihrer Analyse auf Trainingsanforderungen und psychische Gesundheit zu überprüfen:


MAO-A: Serotonin
COMT und ANKK1: Dopamin und Adrenalin
BDNF, SLC17A7 und GAD1: Glutamat und GABA
PEMT: Acetylcholin
FAAH: Anandamid in Verbindung mit Schmerz, Stimmung und Kognition (In Kürze verfügbar im Nutrition Genome Report. Sie können es in Ihrer DNA-Textdatei nachschlagen, indem Sie auf „Befehl f“ klicken und rs324420 eingeben.)
MTHFR 1298: BH4 ist an der Produktion aller Neurotransmitter beteiligt. BH4 ist insbesondere für die Normalisierung des Serotoninspiegels und der Verdauungsfunktion verantwortlich. Der homozygote Genotyp MTHFR 1298 kann zu niedrigen BH4-Spiegeln führen und erfordert höhere Mengen an Folsäure zusammen mit anderen im Ernährungsgenombericht beschriebenen Co-Faktoren.
FUT2: Darmbakterien, die für die Produktion von B-Vitaminen und GABA APOE verantwortlich sind: 3/4 und 4/4 Genotyp ((höheres Risiko, wenn ein Elternteil an Alzheimer leidet)


Möglicherweise benötigen Sie sogar verschiedene Arten von Bewegung in verschiedenen Phasen Ihres Lebens, wenn sich Ihre Hormone und Lebensumstände ändern. Wie wir im Nutrition Genome Report diskutieren, kann sich die Genexpression basierend auf epigenetischen Faktoren ändern, die die Funktion eines der folgenden Gene positiv oder negativ verändern können. Ihre Ergebnisse zeigen Ihnen, in welche Richtung Sie sich neigen können und wie Sie diese mit bestimmten Arten von Bewegung und Nährstoffen in Einklang bringen können.


Beispiel 1: Gewichtheben und Risikobereitschaft


Symptome:
Angst, Reizbarkeit und Wut als Reaktion auf Stress und möglicherweise Paranoia.


COMT H62H: Beispiele für normal und homozygot (heterozygot fällt irgendwo in die Mitte und kann in beide hinein- und herausweben)
COMT V158M: Beispiele für normal und homozygot (heterozygot fällt irgendwo in die Mitte und kann in beide hinein- und herausweben)
ANKK1: Heterozygot oder homozygot
FAAH: CC ist die schnelle Aktivitätsversion von FAAH, die zu niedrigen Anandamidspiegeln führt. Anandamid ist bekannt als das „Glückseligkeits“ -Molekül, ein Endocannabinoid-Neurotransmitter, der zusammen mit Endorphinen für das „Runner’s High“ verantwortlich ist. Marihuana und CBD zielen auf Anandamid.


Warum tendieren Menschen mit ADHS zu Extremsportarten? Für diejenigen mit dem ADHS-Subtyp von niedrigem Dopamin-Gehalt beruhigen Extremsportarten das Gehirn tatsächlich durch den Anstieg von Dopamin und Adrenalin. Gleiches gilt für Dopamin-Medikamente wie Kokain und Methamphetamine, wodurch diese körperlichen Aktivitäten für diesen Subtyp umso wichtiger werden. Für diejenigen mit hohem Dopamin- und Adrenalinspiegel bietet Gewichtheben eine beruhigende Wirkung durch die hormonellen Veränderungen, die im Körper durch das Bewegen schwerer Gegenstände stattfinden.


COMT V158M GG (Val / Val) ist die schnellere Version des Enzyms, was zu möglicherweise niedrigeren Dopamin- und Adrenalinspiegeln führt. Diejenigen mit einem niedrigeren Dopamin- und Adrenalinspiegel werden besser mit Übungen umgehen können, die ein gewisses Risiko beinhalten, wie Surfen, Snowboarden, Mountainbiken, Skifahren und sportliche Wettkämpfe.


Bei Männern (und möglicherweise Frauen), die sich bereits am oberen Ende des Testosterons befinden, könnte das Gewichtheben zusammengesetzt die Aggressivität theoretisch erhöhen, indem das Testosteron stärker erhöht wird, was zu einem niedrigeren Dopaminspiegel führt und die Exekutivfunktion beeinträchtigt. Dies könnte möglicherweise durch eine Erhöhung der Phytoöstrogene und Katecholamine (Kaffee, Schokolade, grüner Tee, schwarzer Tee, Zitrusfrüchte, Beeren) in der Ernährung, Meditation sowie durch eine höhere Ballaststoff- und Fettaufnahme ausgeglichen werden.


Bei der COMT AA (Met / Met) ist das COMT-Enzym langsamer und kann natürlich höhere Dopamin- und Adrenalinspiegel aufweisen. Östrogen verlangsamt diesen Weg, während Testosteron ihn beschleunigt. Wenn diese Person gestresst ist, ist es wahrscheinlicher, dass sie gereizt und wütend wird. Wenn sie den CC-Genotyp von FAAH hat, reagiert sie möglicherweise viel stärker auf bedrohliche Situationen und hat es schwerer, die Erinnerung an ein Trauma freizugeben.
Aufgrund der Rolle von Testosteron bei der Beschleunigung des COMT-Signalwegs und der Unterstützung beim Abbau von überschüssigem Dopamin und Adrenalin wird das zusammengesetzte Gewichtheben aufgrund des Anstiegs des Testosterons sowohl bei Männern als auch bei Frauen ein ausgezeichneter Ansatz sein. Wenn die Person aufgrund von ANKK1 niedrigere Dopaminrezeptoren hat, profitiert diese Person auch von Aktivitäten, die kurze Ausbrüche hoher Intensität wie Bouldern und Sprinten umfassen. Das Erhöhen der Dichte von Dopaminrezeptoren hilft, die Dopaminaufnahme zu erhöhen. Diese Person wird auch vom Wandern in der Höhe, Radfahren oder Laufen über 30 Minuten profitieren, um Anandamid aufgrund des CC-Genotyps von FAAH zu erhöhen.

Ernährungsempfehlungen für Dopamin, Adrenalin und Anandamid
Denken Sie bei COMT daran, dass Stress-, Kupfer-, Quecksilber-, Blei-, Östrogen- und Testosteronspiegel die Expression von COMT trotz des Genotyps verändern können. Der COMT-Genotyp zeigt Ihnen nur, wo Sie sich auf das Dopamin- und Adrenalinspektrum stützen können. Vitamin C moduliert den Dopaminspiegel und Magnesium spielt eine wichtige Rolle als Co-Faktor von COMT, um Dopamin und Adrenalin zu modulieren, was auch das Testosteron erhöht. Eine niedrige Magnesiumaufnahme kann die COMT dramatisch beeinflussen.


Pestizide und Phthalate stören das Endocannabinoidsystem und machen Bio-Lebensmittel und chemikalienfreie Körperpflegeprodukte für den FAAH CC-Genotyp noch wichtiger. CBD-Öl wird eine fantastische Ergänzung zur Erhöhung von Anandamid, zur Verringerung von Entzündungen und zur Unterstützung des Schlafes sein.


Beispiel 2: Workouts zu Müdigkeit und Naturwanderungen

Symptome: Heißhunger auf Kohlenhydrate, Kampf um Motivation, geringe Libido, Angstzustände, Reizbarkeit und geistige Besessenheit (insbesondere bei Stress).


MAO-A: In diesem Fall werden wir uns mit niedrigen Serotoninspiegeln befassen. Die genetische Bewertung des Serotoninspiegels ist aufgrund vieler Variablen, die noch mit Serotonintransport- und Rezeptorgenen erforscht werden, immer noch komplex. Sowohl der GG- als auch der TT-Genotyp können relevant sein, insbesondere bei Frauen mit hohen oder niedrigen Östrogenschwankungen.
PEMT: Heterozygot oder homozygot rs7412 und / oder rs12325817
MTHFR 1298: Homozygot


In diesem Szenario betrachten wir Menschen mit Angstzuständen und Symptomen von niedrigem Serotonin- und niedrigem Acetylcholinspiegel. Für diese Gruppe sind geplante Übungskurse, die Sie zur Müdigkeit bringen (noch besser mit Freunden), hervorragend für diejenigen geeignet, die mit Motivation zu kämpfen haben. Wenn Sie auf Müdigkeit trainieren, werden die verzweigtkettigen Aminosäuren (BCAAs) verringert, während Tryptophan im Gehirn, dem Vorläufer für die Serotoninproduktion, erhöht wird. Gleiches gilt für die Nutzung einer Sauna und der Heizung im Allgemeinen. Untersuchungen haben ergeben, dass der Tryptophan-Transport bei Kindern mit ADHS geringer ist. Daher sind Übungsprogramme, die sie zur Müdigkeit bringen, der beste Ansatz für diese Kinder.


Nach jedem Unterricht sollten Sie einen messbaren Stimmungsschub spüren. Aus diesem Grund wird empfohlen, vor dem Training keine BCAAs zu verabreichen. Andere Tage sollten im Freien bei Sonnenschein verbracht werden, was sowohl Serotonin als auch Acetylcholin und damit die Stimmung und das Gedächtnis erhöht.


Serotonin Ernährungsempfehlungen


Die Darmgesundheit (90% des Serotonins wird im Darm hergestellt), Methylfolat, Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D sind solide erforscht, um die Serotoninfreisetzung zu erhöhen und die Serotoninrezeptorfunktion zu verbessern, indem sie durch Erhöhung der Zellmembran für Serotonin zugänglicher gemacht werden Fluidität in postsynaptischen Neuronen.


Curcumin (aus der Gewürzkurkuma) kann eine vorteilhafte Verbindung sowohl für niedrige Serotoninspiegel als auch für die Erholung durch Verringerung der Entzündung sein. Eine 2017 durchgeführte Metaanalyse von 6 klinischen Studien mit Curcumin im Vergleich zu einem Placebo ergab in 3 der Studien eine signifikante klinische Wirksamkeit von Curcumin bei der Linderung depressiver Symptome und Angstzustände.
Da intensives Training und Sonneneinstrahlung den Folatspiegel senken, müssen die homozygoten Genotyp-Individuen des MTHFR 1298 eine höhere Folataufnahme sicherstellen, um ein gesundes Niveau aufrechtzuerhalten, ohne gleichzeitig zu viel Protein zu verbrauchen (verbraucht BH4).


Beispiel 3: Hochintensives Training, Ausdauertraining und Yoga


Symptome: Ein Geist, der nachts nicht abschaltet, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Depressionen, IBS und neurodegenerative Störungen.
GAD1: Reduzierte Genklassenfunktion
BDNF: Heterozygot oder homozygot
SLC17A7: Homozygot
PEMT: Heterozygot oder homozygot rs7412 und / oder rs12325817
COMT H62H: Normal
COMT V158M: Normal
FAAH: CC-Genotyp
FUT2: 3 heterozygote oder homozygote Gene
APOE: 3/4 und 4/4 Genotyp (höheres Risiko, wenn ein Elternteil an Alzheimer leidet)


Wenn Sie jemals erlebt haben, wie sich Ihr Geist nachts dreht und nicht abschaltet, haben Sie einen Anstieg des Glutamat- und niedrigen GABA-Spiegels festgestellt. Einige Menschen reagieren empfindlicher auf diese Spitze und es dauert länger, bis Glutamat abfällt. Wenn Sie sich gefragt haben, warum bestimmte Menschen den starken Wunsch verspüren, auf lange Sicht „ihren Kopf frei zu machen“, hat dieser Subtyp einen hohen Glutamatspiegel im Gehirn, der Angst verursacht, und die Ausdauertraining hilft dabei, das überschüssige Glutamat im Gehirn abzulassen Gehirn und verbrennen es als Brennstoff, um die Angst erzeugenden Effekte zu beseitigen.

Mit dieser Dysregulation des Glutamatspiegels sind viele Gesundheitsstörungen verbunden, darunter Schlaflosigkeit, Angstzustände, Aggressionen, Autismus-Spektrum-Störungen, Epilepsie, ADHS, Zwangsstörungen, Herzinfarkte, MS, IBS, Alzheimer-Krankheit, Parkinson-Krankheit, IBS und Tourette-Syndrom. Am anderen Ende des Spektrums können flache Glutamat- und GABA-Spiegel auftreten, was zu Apathie und Depression führt.

Wenn Sie sich im hohen Glutamat- und niedrigen GABA-Spektrum befinden und den Genotyp APOE 3/4 oder 4/4 haben, werden Sie den größten Vorteil beim Laufen, Schwimmen und Radfahren finden, insbesondere bei warmem Wetter, um den BDNF zu erhöhen, der Glutamat und GABA moduliert .


Laut einem Vortrag von Dr. Frank Longo von der Stanford University zeigen alle Untersuchungen, dass 30 Minuten Training pro Tag an 5 Tagen in der Woche der effektivste Trainingsplan sind, um das Alzheimer-Risiko um 40% zu senken. Der faszinierendste Teil? Übung Übung setzen diejenigen mit der APOE E4-Variante und diejenigen ohne die E4-Variante auf fast das gleiche Niveau der Beta-Amyloid-Akkumulation. In der Zwischenzeit hatten diejenigen mit einer E4-Variante, die nicht trainierten, die höchsten Beta-Amyloid-Spiegel.


Sie können auch feststellen, dass die Untergruppe von niedrigem Dopamin und hohem Glutamat von Triathlons oder anderen Ausdauerereignissen angezogen wird, was den Nervenkitzel gibt, Dopamin zu steigern, während das Ausdauertraining Glutamat ausgleicht. Yoga / Meditation ist auch eine ausgezeichnete Methode für die Steigerung des Serotonin-, GABA- und Dopaminspiegels, was es zu einer dreifachen Bedrohung für die Verringerung von Angstzuständen macht.


Ausdauertraining wird auch dazu beitragen, den Anandamidspiegel bei Personen mit dem CC-Genotyp für das FAAH-Gen zu erhöhen, was insgesamt zu einer Steigerung des Glücks führt. Wenn Sie nicht gerne laufen, schwimmen oder Fahrrad fahren, profitieren lange, intensive Wanderungen auch vom Glutamat- und Anandamidspiegel. Hochintensives Training wie HIIT im Bereich von 8 bis 20 Minuten ist aufgrund der Fähigkeit des Trainings, den Glutamat- und GABA-Spiegel auszugleichen, auch für Glutamat- und GABA-Spektren der effektivste Ansatz.


Ernährungsempfehlungen für Glutamat und GABA


Gesunde Bifidobakterien, B6, Magnesium, Zink, Lithium, Vitamin C (Progesteron für Frauen) sind die Hauptfaktoren für die Regulierung des Glutamat- und GABA-Spiegels. MSG, Aspartam, Sucralose, Zucker, übermäßige Koffeinaufnahme und schlechte Planung und Gestaltung der Mahlzeiten, die zu einem niedrigen Blutzucker führen, werden für Glutamat und GABA am schädlichsten sein. CBD-Öl verbessert auch die GABA- und Anandamidspiegel.


ZUSAMMENFASSUNG


Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Ergebnisse im Ernährungsgenombericht zu verwenden, um das Beste aus Ihrem Diät- und Trainingsprogramm herauszuholen. Hier haben wir ein neues Paradigma entwickelt, um zu verstehen, wie Bewegung für die psychische Gesundheit eingesetzt werden kann, und hoffentlich als Startphase für ein neues Denkfeld, wenn es um verschreibungspflichtige Übungen geht. Überprüfen Sie Ihre Ergebnisse und wenden Sie diese Empfehlungen an, um Ihr Training auf ein neues Niveau zu heben.


wertvolle Informationen aus einer Hand!

Ernährung. Wunschgewicht. Fitness. Schönheit.


Die DNA Analyse Auswertung orientiert sich zu 100% an die Individuellen Vorgaben Deiner DNA!

Das Rätselraten und die ständige Veränderung der Lebensgewohnheiten, hat nun ein Ende. Angepasst an deine genetische Veranlagung – quasi maßgeschneidert – bieten wir für deine individuellen körperlichen Ziele personalisierte Lösungen, welche sofort und einfach im Alltag umsetzbar sind.

Nutze die Möglichkeit durch deine DNA, für…

  • ein bewussteres Leben mit exakter Ernährung.
  • dein Idealgewicht durch gezieltes abnehmen.
  • nachhaltige Fitness Erfolge durch deine Genetik.
  • mehr Leistungsfähigkeit durch gestärkte Gesundheit.
  • eine Langanhaltende Schönheit, wie es dein Naturell hergibt.